Die Charity Kampagne der etwas anderen Art

Werbung versucht Aufmerksamkeit zu erregen und sie ist hart umkämpft. Die Verbraucher werden an allen Ecken und Enden mit neuen Eindrücken verführt. Besonders die Kampagnen, die provokant sind, gute Laune versprechen oder tiefe Gefühle in uns wachrufen, sind die viralen Messages, die Millionen Views auf YouTube erhalten, am Meisten geteilt und retweetet werden und zum Nachdenken anregen.

Provokant sein, um zum Spenden anzuregen Weiterlesen…

Print Friendly

Mit Stockfotos Geld verdienen: Machbar, wenn man den aktuellen Trends folgt

Wer sich kreativ ausleben will und damit auch Geld verdienen möchte, hat insbesondere über das Internet viele Möglichkeiten. Dabei bewegt man sich oftmals auf verschiedenen Wegen. Für viele ein lukratives Zubrot. Aber nicht jeder will gerade mit einem Blog, durch E-Mail-Marketing oder einen Online-Shop seine Brötchen verdienen. Onlinerockstars.de veröffentlichte kürzlich einen Artikel über das Geld verdienen mit Stockfotos.

Totos schießen und Geld verdienen

Weiterlesen…

Print Friendly

Wird Suchmaschinenoptimierung komplexer oder leichter?

Google führt im Jahr verschiedene Updates in seinem Algorithmus durch. Manchmal wird anschließend festgestellt, wie mancherlei Positionierungen sich verändert haben. Dann heißt es, sich um seine Strategie zur Suchmaschinenoptimierung zu kümmern, wenn diese Positionen eingebrochen sind oder man Angst damit bekam, im Nirwana zu verschwinden. Oftmals kommt es dann so vor, das man versuchte den Gipfel eines Berges zu erklimmen, aber die Spitze war immer weniger in Sicht und man entfernte sich immer weiter davon weg, anstatt dorthin.

Wer sich mit der Suchmaschinenoptimierung befasst, um seine Webseite oder den Blog noch vorne zu bringen, erhält in der Google-Suche allein unendlich viele Treffer und Seiten mit Tipps, wie man seine Strategie verbessern kann. Aber all diese Tipps haben eines gemeinsam. Es braucht Zeit, sich mit seiner Webseite zu beschäftigen. Und immer wieder kommen neue Maßnahmen und Techniken zum Vorschein, die man anwenden kann, um sich besser und optimaler zu positionieren.

Durch die Anpassungen von Google ist aber gewiss: dass die Suchmaschine sich mehr und mehr dahin bewegt, eine natürliche und relevante Suche für seine Nutzer zu ermöglichen, damit sie das finden, was sie suchen. Sie sollen aber nicht einfach nur die besten und relevantesten Seiten für sich entdecken, sondern Seiten aufsuchen können, die die gewünschte Qualität bieten.

Google Weiterlesen…

Print Friendly

Google will Mädels das Programmieren schmackhaft machen

Programmieren ist etwas für Mädchen und die weibliche Bevölkerung. Das möchte Google nun in seinen aktuellen Werbekampagnen näher bringen. Vor Kurzem hatte ebenso Yahoo bekannt gegeben, dass die meisten Angestellten dort Männer sind. Aber auch bei Google selbst sind ein Großteil der Angestellten Männer, wie sich herausstellte. Das will Google ändern.

Programmieren macht Spaß. Auch an Webseiten zu arbeiten macht Spaß. Ja, stimmt schon. Bevor ich mich selbstständig gemacht hatte, habe ich mich nicht wirklich für das Erstellen von Webseiten interessiert. Aber als ich einmal damit angefangen habe, hat es tatsächlich großen Spaß gemacht. Zwar kann ich persönlich noch keine Webseite von der Pike auf programmieren – aber mit WordPress braucht man das auch nicht tatsächlich -, aber nachdem ich nun diesen Spot von Google gesehen habe, kam ich ins Nachdenken.

Programmieren mit Code Weiterlesen…

Print Friendly

Online-Shop professionell aufbauen und richtig vermarkten

e-commerce

e-commerce © ganderssen1 / Foter / CC BY

Um im Internet Geld zu verdienen, denkt man sehr häufig und sehr schnell an einen eigenen Online-Shop, aber nicht zwangsweise gleich ans Affiliatemarketing. Zudem ziehen es viele Unternehmer vor, eigene Produkte zu verkaufen als die Produkte anderer weiterzuempfehlen. Im Affiliatemarketing erwirtschaften die meisten Blogs ohnehin erst „richtige“ Verdienste, wenn man seine eigenen Produkte verkauft.

Inzwischen können Sie für verschiedene Zwecke einen Online-Shop aufbauen. Das ist beispielsweise der Fall, wenn Sie eigene und/oder fremde Ebooks verkaufen oder Ihre Dienstleistung als Shop-Konzept aufbauen möchten. Aus verschiedenen Gründen kann ein eigener Shop eröffnet werden. Für viele stellt es ein gutes Geschäftsmodell dar.

Dennoch gehören einige Facetten dazu. Natürlich muss der Shop zu Ihren Produkten passen und grundlegende Überlegungen zur Strategie sind ein Muss, woran bereits viele scheitern. Das muss Sie jetzt aber nicht daran hindern, im E-Commerce Fuß zu fassen oder Ihr bisheriges Unternehmen auf den Online-Markt auszuweiten.

Weiterlesen…

Print Friendly